­
ProTIP
Eingestellt am: Dienstag, 15. Oktober 2019 um 07:49 Uhr

Projekt Nr.

KS-34117

Angebot: KS-34117 2 Berater im agilen Umfeld/Scrum in den Raum Bonn und bundesweit gesucht

Ihr Ansprechpartner zu dieser Anfrage

Kirsten Schmidt-Horst
Tel.: 02204 42 50 62
E-Mail: k.schmidt-horst@protip.de

Projektbeschreibung

2 Berater im agilen Umfeld/Scrum in den Raum Bonn und bundesweit gesucht

 

Tätigkeit:

Wir können hier nur Freiberufler anbieten - Angebotsfrist: 24.10.2019 - 14 Uhr

 

Leistungsbeschreibung

Die im Rahmen dieser Leistungsbeschreibung zu erbringenden Vertragsleistungen unterteilen sich in die folgenden zwei Zieldimensionen:

? A. Konzeption für das Organizational und Cultural Change Management: Schaffung einer allgemeinen Wissensgrundlage und begleitende Kommunikation hinsichtlich einer neuen, agilen Arbeitskultur in der BWI und der Bundeswehr.

? B: Umsetzungskonzept und Maßnamenkatalog für die Operationalisierung: Konzeptioneller Fahrplan und Framework für die Transformation hin zu einem agilen Betriebsmodell (TOM) zwischen BWI und Bundeswehr (mit dem Fokus Rollen & Prozesse, Organisation und Governance

 

A. Konzept für das Organizational und Cultural Change Management

Der Auftragnehmer verpflichtet sich, im Leistungspaket A folgende Einzelleistungen / Deliverables gemäß Leistungsbeschreibung zu erbringen:

(i) Erörterung und Bewertung der Veränderungsnotwendigkeit hin zu einer agilen Arbeitskultur im Kontext Cloud Computing inkl. Chancen-Risiken Betrachtung (Zielgruppe: Führung von BWI und Bundeswehr, Foliensatz):

1. Aufzeigen der Gründe für die vorhandene Veränderungsnotwendigkeit der BWI und deren Dringlichkeit. Herausarbeitung der Vorteile einer Cloud-spezifischen Agilisierung wie auch möglicher Risiken und kritischen Erfolgsfaktoren

(ii) Ein auf die besonderen Notwendigkeiten einer BWI und Bundeswehr abgestimmtes agiles arbeitskulturelles Zielbild für Cloud Computing (Zielgruppe: Alle bei der Transformation involvierten MitarbeiterInnen, Foliensatz).

1. Erstellung eines grundsätzlichen agilen arbeitskulturellen Zielbildes (strategisches Target Operation Model) für die BWI, welches die Schlüsselwerte einer Agilisierung (z.B.: Vertrauen über Kontrolle, Fehlertoleranz, Eigenverantwortung, iterative Herangehensweisen, experimentelle Herangehensweise, neue Herangehensweisen der Leistungs- und Qualitätsmessung) darlegt und erklärt.

2. Aufzeigen eines möglichen, zukünftigen Zusammenarbeitsmodells zwischen der BWI als Dienstleister und des Kunden, sowie konkreter Handlungsfelder für die notwendige Veränderung der Bundeswehr.

3. Aufzeigen möglicher Transformationsszenarien und methodischer Ansätze, wie das entwickelte, arbeitskulturelle Zielbild bei der BWI und ihrem Kunden erreicht werden kann

 

 

 

Leistungsbeschreibung: Cloud Transformation

 

4. Anhaltspunkt für den aktuell angestrebten Detaillierungsgrad ist das Scaled Agile Framework (SAFe®) bis auf Ebene 2.

(iii) Eine mit BWI- und Bundeswehr abgestimmte Maßnahmenliste zur Einpassung des agilen Wertekanons in die Leitbilder der Gesamtorganisationen (Zielgruppe: Führung von BWI und Bundeswehr, Foliensatz).

1. Aufzeigen von Maßnahmen und Vorgehen zur Abstimmung der agilen Leitsätze mit dem allgemeinen arbeitskulturellen Rahmen und Vorgaben der beiden Gesamtorganisationen von BWI und Bundeswehr (Wie kann man die firmenkulturelle Leitbilder harmonisieren?)

(iv) Maßnahmenkonzept / Kommunikationskonzept zur Ausprägung eines allgemeinen agilen Verständnisses in allen Bereichen der BWI und Bundeswehr mit Berührungspunkten zu Cloud wie auch für alle Interessierte (Zielgruppe: Alle Mitarbeiter der BWI und der IT-Organisation der Bundeswehr, Foliensatz).

1. Schaffung einer übergreifenden Wissengrundlage und transparenten Kommunikation: Entwicklung eines Kommunikations- bzw. Maßnahmenkonzepts, mit dem alle Stakeholder in Richtung der hier benötigten, agilen Grundkenntnisse, Rahmenbedingungen und Zusammenhänge kontinuierlich und zielgruppenkonform begleitet werden können (z.B. durch Events, Mailings, Web-Schulungen, Roadshows, etc.)

2. Zielgruppe dieser Maßnahmen sind:

1. Alle Personen auf BWI- wie auch Seite des Kunden, die im näheren, aber auch im weiteren Zusammenhang der zukünftigen Cloud-Umgebung stehen werden.

2. Alle weiteren interessierten Personen außerhalb des Cloud-Umfeldes, um die Ausprägung eines geschlossenen „agilen Silos“ innerhalb der Organisation weitestgehend zu vermeiden

3. Ziel ist es, die betroffen KollegInnen und Einheiten nicht nur zu informieren, sondern proaktiv in die Erarbeitung agiler Prinzipien und Praktiken sowie die Veränderung des Führungsverständnisses („Agile Leadership“) aktiv mit einzubeziehen.

Die inhaltliche und methodische Abnahme der geleisteten Tätigkeiten erfolgt durch die BWI. Die Abnahme der geleisteten Tätigkeiten erfolgt auf Basis der vorgelegten Tätigkeitsnachweise.

 

 

Leistungsbeschreibung: Cloud Transformation

 

B. Umsetzungskonzept und Maßnamenkatalog für die Operationalisierung

 

Der Auftragnehmer verpflichtet sich, im Leistungspaket B folgende Einzelleistungen gemäß Leistungsbeschreibung zu erbringen:

 

(i) Skill- und Anforderungsprofile

Der Auftragnehmer verpflichtet sich, im Leistungspaket B folgende Einzelleistungen gemäß Leistungsbeschreibung zu erbringen:

1. Inhalte:

1. Umfassende Erstellung neuer bzw. Ergänzung und Anpassung bereits erstellter cloud-spezifischer Rollen- und Skillprofile. Die Rollen- und Profilbeschreibungen berücksichtigen die besonderen Anforderungen einer agil ausgestalteten Arbeitskultur. Hierbei sind insbesondere zu unterscheiden und jeweils separat zu betrachten:

1. Die allgemeinen Skillanforderungen aller – auch nur am Rande - Beteiligter und Interessierter hinsichtlich des Verständnisses und der Grundkenntnisse eines ‚agilen Mindsets‘.

2. Die besonderen Anforderungen hinsichtlich Skillset und Rollenprofil bei Anwendung agiler Techniken, Methoden (z.B. ‚Kanban‘; ‚SCRUM‘; ‚Design Thinking‘) sowie bei der selbstverantwortlichen Mitwirkung in agilen Teams.

3. Die besonderen Anforderungen hinsichtlich Skillset und Rollenprofil bei Wahrnehmung agiler Führungsfunktionen im Sinne agiler Führungsmethoden (z.B. ‚kooperativer Führungsstil‘; ‚Agile Master‘).

2. Zielgruppen:

1. Beteiligte des eigentlichen Cloud-Betriebs und der Plattformentwicklung, demnach nahezu sämtliche an der Wertschöpfungskette einer CloudPlattform beteiligte Personen oder Rollen.

2. der mit einer Cloud-Umgebung direkt betrauten Personen auf BWI- und Kundenseite

(ii) Detailliertes Maßnahmen- und Schulungskonzept

 

Leistungsbeschreibung: Cloud Transformation

 

Der Auftragnehmer verpflichtet sich, im Leistungspaket B folgende Einzelleistungen gemäß Leistungsbeschreibung zu erbringen:

1. Inhalte:

1. Erstellung eines Trainings- und Schulungskonzepts zur Ausbildung von Mitarbeitern in einem Umfeld Cloud, welchen die in B.(i) beschriebenen Rollen mit entsprechenden Skillprofilen zugeordnet werden.

1. Die Umsetzung des Ausbildungskonzepts soll das Verständnis agiler Prinzipien wie auch die notwendigen Kenntnisse und Methoden agiler Arbeitsweisen vermitteln, die innerhalb einer Cloud-Umgebung gemäß Best Practice notwendigerweise bei allen Beteiligten vorhanden sein müssen. Gefordert ist ein detailliertes Maßnahmen- und Schulungskonzept zur Schaffung eines vertieften Verständnisses der Grundlagen und Zusammenhänge agiler Arbeitsweisen sowie der nachhaltigen Vermittlung agiler Arbeitsweisen und Methoden.

2. Des Weiteren sind in einem separaten Teil des Konzepts die Maßnahmen zur Vermittlung agiler Führungsprinzipien beschrieben, welche nach Ihrer Umsetzung die Ausprägung kooperativer Führungsprinzipien in und mit agilen Teams ermöglichen sollen.

3. Die entsprechend definierten Einzelmaßnahmen sind innerhalb eines ganzheitlichen und übergeordneten Programmrahmens zu definieren und zu organisieren (z.B. „Cloud Academy“; „Agile Professional Pathway“, „Agile Leadership Program“,…).

2. Zielgruppe:

1. Beteiligte des eigentlichen Cloud-Betriebes und der Plattformentwicklung, demnach nahezu sämtliche an der Wertschöpfungskette einer CloudPlattform beteiligte Personen oder Rollen im engeren Sinne

(iii) Maßnahmenpaket Kunde:

Der Auftragnehmer verpflichtet sich, im Leistungspaket A folgende Einzelleistungen gemäß Leistungsbeschreibung zu erbringen:

1. Inhalte:

1. Erstellung eines spezifischen Informations- und Schulungskonzepts für Kundenbereiche und deren Schnittstellen, die im Cloud-Umfeld tätig sind bzw. sein werden. Hier ist insbesondere das sich verändernde, stark kooperative Kundenzusammenarbeitsmodell in agilen Organisationen zu berücksichtigen.

 

 

 

Leistungsbeschreibung: Cloud Transformation

2. Im Sinne von Auftrags- und Projektsteuerung z.B. über Product Ownership, der Priorisierung via Backlogs; inkrementelle Vorgehensweisen z.B. via MicroChange-Verfahren;

3. Im Sinne übergreifender Zusammenarbeitsmodelle hinsichtlich agiler Endezu-Ende Verfahren wie CI / CD; DevOps.

2. Zielgruppe:

1. Der engere Kreis der mit einer Cloud-Umgebung direkt betrauten Personen auf Kundenseite.

Die inhaltliche und methodische Abnahme der geleisteten Tätigkeiten erfolgt durch die BWI. Die Abnahme der geleisteten Tätigkeiten erfolgt auf Basis der vorgelegten Tätigkeitsnachweise.

Bei der Leistungserbringung gemäß der Leistungspakete A, B und C sind zusätzlich die in Ziffer 4 mitgeltende Dokumente sowie in Ziffer 5 aufgeführten Rahmenbedingungen zu berücksichtigen.

 

 

 

Qualifikationsanforderungen

Detailanforderung:

1.

Vertiefte Kenntnisse in einschlägigen Tools (MSOffice: Word, Powerpoint, Visio / Adobe Acrobat, Excel, Project)

Excel, Access, Project

2.

Vertiefte Kenntnisse hinsichtlich der Anpassung und des Einsatzes agiler Frameworks.

z.B. Scaled Agile Framework; SAFe, LargeScale Srum (LeSS); Disciplinned Agile Delivery (DAD); Leading Agile, …

3.

Vertiefte Kenntnisse des Agile Coaching Prinzips und dessen Methodik

Coaching, Organisationsdesign; Mentoring; Training

4.

Vertiefte Kenntnisse bzgl. Kenntnisse Agile PM / Tools

z. B. SCRUM; Design Thinking; Kanban; …

 

 

Qualifkations- und Erfahrungsanforderungen „IT Dienstleistungsprojekt Cloud Transformation“

 

5.

Spezialwissen hinsichtlich Beratung und Begleitung agiler Transformations- und kultureller Veränderungsprozesse.

Methodiken; Kommunikationskonzept e; Vorgehensmodelle

6.

Spezialwissen hinsichtlich der Planung und Organisation offener und Inhouse-Trainings zu den Themen Agilisierung von Organisationen und Agile Leadership

 

Agile HR, Agile Transformation, Agile Tools, Agile Organisationsstrukturen, Agile Basics

 

 

Erfahrungsanforderungen

Lfd. Nr.: Art (Beschreibung): Mindestanforderung:

1.

Erstellung und Umsetzung von Konzepten hinsichtlich der Einführung und Weiterentwicklung agiler Arbeitskulturen;

2 Jahre

2.

Allgemeine Beratungs- oder Projekterfahrung im öffentlichen Sektor

2 Jahre

3. Coaching agiler Methoden und Praktiken 2 Jahre

4.

Durchführung von Workshops und Informationsveranstaltungen bis Geschäftsführungsebene

4 Jahre

 

 

Sonstiges

Bitte nennen Sie uns einen Stundensatz all in für Bonn

 

Beginn

asap

 

Laufzeit / Ende:

200 Manntage31.03.2020

 

Ort

Raum Bonn und bundesweit

 

Zahlungsziel:

30 Tage

 

Beginn / Ende

asap - 31.03.20

Auslastung

200 Manntage

Einsatzort

Raum Bonn und bundesweit

Zahlungsziel

30 Tage

Honorar

Bitte nennen Sie uns einen Stundensatz all in für Bonn

Sonstiges

Wenn Sie uns ein qualifiziertes Angebot zu dieser Anfrage unterbreiten können, senden Sie uns bitte ein aussagekräftiges Profil zu, inkl. einer konkreten Aussage zur Verfügbarkeit und den Konditionen. Bitte beachten Sie, daß wir Ihre uns überlassenen Daten ausschließlich zweckgebunden nach §5 BDSG zur Vermittlung von Projekteinsätzen verwenden. Eine Weitergabe an Dritte im Rahmen dieses Zweckes erfolgt nur nach Einholung Ihrer Zustimmung. Vielen Dank schon jetzt für Ihre Unterstützung.

­